Würden Sie Lieber Sein, Die Von Der Ursache, Oder Wirkung? Nun, Würden Sie? Neuro-Linguistisches Programmieren Nlp-Ursache Und Wirkung-Muster

Ursache und Wirkung ist ein abgedroschener Satz. Es ist die Ursache, und es ist die Wirkung. Die Ursache Ursachen der Wirkung. Die Wirkung hängt von der Ursache. Also, wo würden Sie lieber sein? Die meisten Leute würden sagen, Sie wären lieber an der Ursache. Das heißt, wir würden eher die person, die überzeugt andere, zu handeln in einer bestimmten Weise.

Leider haben viele von uns verbringen unser Leben auf den Effekt. Das ist zu sagen, dass jemand anders sagt etwas und wir fühlen uns schlecht. Jemand tut etwas und wir fühlen uns schlecht. Das problem mit dem sein an Wirkung ist, sind wir auf die Gnade der anderen Menschen Verhalten, wenn jemand verhält sich in einer bestimmten Weise, die wir gezwungen sind, zu fühlen, eine bestimmte Art und Weise, auch wenn wir nicht wollen.

Neurolinguistisches Programmieren NLP lehrt uns zu Leben, unser Leben als Ursache. Die Kontrolle über unsere eigenen Zustände und Emotionen. Neuro-Linguistische Programmierung lehrt uns, dass die alternative ist nicht attraktiv!

Indem Sie an der Ursache, die wir wählen, wie wir uns fühlen, wie wir uns Verhalten zu einem bestimmten Zeitpunkt. Wenn jemand anderes etwas sagt, oder auf eine bestimmte Weise verhält, es hat keine Wirkung auf, wie wir uns fühlen oder wie wir uns Verhalten. Nach allem, wie könnte es uns Beeinflussen, wenn wir unsere eigene Sache (und somit auch unsere eigenen-Effekt)?

So, zu dieser Zeit vielleicht können wir beginnen, zu erklären, dass unsere eigene Sache ist eine gute Sache. Das ist leicht zu sagen, aber wie stellen wir uns der Ursache?

Der erste Schritt ist zu erkennen, dass wir eine Wahl haben. Es gibt keine Streicher, keine Drähte, verbinden uns mit anderen Menschen. Sie können handeln wie Sie wollen, oder sagen, was Sie wollen, und es hat absolut keinen direkten Einfluss auf das, was wir fühlen oder tun. Absolut keine. Es betrifft nur uns soweit, dass wir es wollen, oder soweit wir lassen es uns betreffen.

Der nächste Schritt ist, zu beginnen, brechen die Verbindung zwischen den anderen Menschen Verhalten (was Sie sagen und tun) und wie wir uns fühlen oder reagieren. Dies kann durch die Analyse der Ursache-Wirkungs-Beziehungen, die wir erstellen, wenn wir sprechen.

Wie oft haben wir gesagt:

* „Sie macht mich traurig“; oder
* „Er macht mich wütend“

dies ist Eindeutig nicht wahr. Sie/er macht uns nicht das Gefühl, nichts, das tun wir. Also:

*Wenn Sie oder er tut, was er/Sie tut, wie Sie tun, wir MACHEN UNS TRAURIG/WÜTEND?
*Welche Bilder machen wir in unseren Köpfen? Was sagen wir zu uns selbst? Was fühlen wir?

Haben Sie schon einmal traurig/wütend, wenn er/Sie noch nicht gewesen? Hat er/Sie immer brav den Weg, den er/Sie tut und Sie nicht auch traurig/wütend? Also, was genau ist die Beziehung zwischen dem, was er/Sie sagt/tut und wie Sie sich fühlen?

Bei:

* „Sie macht mich traurig“; oder
* „Er macht mich wütend“

Wenn das so weiter geht in der Zukunft, und Ihre Stimmung ist immer beeinflusst von dem, was er/Sie sagt/tut, wie wird Ihr Leben werden?

Wie möchten Sie darauf reagieren, wie er/Sie sich verhält? Vielleicht anders?

Also:

* „Sie macht mich traurig“; oder
* „Er macht mich wütend“

Sind Sie wirklich die Art von person, die erlaubt, andere zu kontrollieren, Ihren Staat? Das ist nicht die Art von person, die sein würde, die diesen Artikel Lesen, ist es?

Diese viele andere verbale Muster stammen aus der Neuro-Linguistischen Programmierung (NLP) Mündliche Reframes. Diese verbale Muster, die uns helfen, zu brechen, bis nicht hilfreiche Muster, die wir in unseren eigenen Köpfen, und erstellen Sie eine positive Veränderung in unserem Leben.

Shawn Carson ist ein NLP Master Practitioner und Trainer in New York, bietet NLP-Ausbildung in New York, zertifizierte Hypnotiseur lernen Sie, wie Sie Ihr Leben verändern, personal coaching, Gewichtsverlust, Unruhe, www.nlptrainingnewyork.com

Im Zusammenhang Neurolinguistisches Artikel

Leave a Comment

Previous post:

Next post: